Kann eine Menstruationstasse mit einer Spirale oder Kupferkette verwendet werden?

Übersetzt aus dem Englischen von Sarah Gorenflos

Menstrual Cup IUD

Verhütung ist während der fruchtbaren Zeit deines Lebens ein wichtiges Thema. Verlässliche, leicht zugängliche und vor allem praktische Verhütungsmöglichkeiten stehen da an oberste Stelle. Der Interuterinpessar (IUP), besser bekannt als Spirale oder Kupferkettchen, hat besonders in den letzten Jahren an Beliebtheit zugenommen. Und genauso wie Verhütung ist auch die Periode ein wichtiger Bestandteil der fruchtbaren Jahre, für die wir
ebenfalls ein Produkt verwenden möchten, mit dem wir uns wohlfühlen können und das praktisch und sicher ist.

Welche Verhütungsmethoden und Menstruationsprodukte du verwenden möchtest hängt ganz von dir ab, und sowie die IUPs in den letzten Jahren an Beliebtheit zugenommen haben, wird auch die Menstruationstassen als Menstuationsprodukt immer beliebter.

Aber können eine Menstruationstasse und eine Spirale oder die Kupferkette überhaupt zusammen verwendet werden?

Vielleicht verwendest du ja bereits eine Spirale oder ein Kupferkettchen und möchtest nun während deiner Regel zu einer Menstruationstasse wechseln. Oder du bist bereits eine überzeugte Menstruationstassen-Nutzerin und überlegst, dir eine Spirale einsetzen zu lassen, bist aber unsicher, ob du beides gleichzeitig verwenden kannst? Nicht verzweifeln, weiterlesen! Denn hier gibt’s Tipps, Erfahrungen und eine Anleitung, wie du beides sicher verwenden kannst.

Was ist ein IUP ( Spirale oder Kupferkettchen)?

Spiralen sind kleine, t-förmige Instrumente, die in die Gebärmutter eingesetzt werden, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Eine Spirale hat eine Liegezeit von mehreren Jahren – normalerweise zwischen drei und zwölf – und wenige Nebenwirkungen. Deine Frauenärztin ist die richtige Ansprechpartnerin, wenn du dir überlegst, ein IUP einsetzen zu lassen. Normalerweise sind Spiralen ziemlich erschwinglich und es gibt zwei verschiedene Typen: hormonelle und nicht-hormonelle Spirale und Kupferkettchen.

IUPs können jederzeit entfernt werden, falls du doch schwanger werden möchtest. Das klingt alles großartig und gerade deshalb fragen sich viele, ob eine Menstruationstasse und eine Spirale zusammen verwendet werden können, da ja beide “eingesetzt” werden. Die größte Angst ist es wohl, dass die Menstruationstasse die Spirale oder das Kettchen herauslösen könnte.

Wissenswertes, Erfahrungen und Tipps zur Anwendung von Menstruationstassen mit einer Spirale oder einer Kupferkette

Hier bei Ruby Cup versuchen wir immer so viele Informationen wie möglich zusammenzubringen, damit du für dich die richtigen Entscheidungen treffen kannst.

Da wir wissen, dass das Wiedereinsetzen einer Spirale teuer, lästig und manchmal schmerzhaft sein kann, wollen wir sicherstellen, dass Ruby Cup-Nutzende sowie alle, die Interesse daran haben, eine Menstruationstasse auszuprobieren, wissen, wie man die beiden Produkte am besten verbinden kann.

Wir haben deshalb bei denen nachgefragt, die damit bereits Erfahrungen gemacht haben, denn es ist wichtig zu verstehen, dass jede Vagina und jeder Körper einzigartig sind. Wenn also eine deiner Freundinnen etwa ihre Menstruationstasse und die eingesetzte Spirale nicht zusammen verwenden kann, dann bedeutet das nicht automatisch, dass du das ebenfalls nicht kannst (übrigens, wir bieten seit kurzem eine Geld-Zurück-Garantie an, du kannst deinen Ruby Cup also ausprobieren und wenn es für dich nicht funktioniert, bekommst du einfach dein Geld zurück).

Da es viele verschiedene Erfahrungen zu diesem Thema gibt, haben wir euch gebeten, diese mit uns zu teilen.
Wir haben euch in einem unserer #TalkingTuesday Posts auf Facebook gefragt und schon kurz danach sind die Kommentare und Nachrichten gerade zu eingeflogen.

Achtung Spoiler: Wie alles im Leben funktioniert es für manche gut und für andere nicht so gut. Also, lasst uns schauen, was die wichtigsten Fragen, Tipps und Tricks waren:

Kann durch eine Menstruationstasse die Spirale oder die Kupferkette herausfallen?

Ja, das kann passieren. Eine Studie zeigt aber, dass die Wahrscheinlichkeit nur leicht erhöht ist für diejenigen, die eine Menstruationstasse benutzen. Es gibt Menschen, die seit Jahren Menstruationstassen und IUPs zusammen verwenden:

“Für mich war es großartig. Ich überprüfe einfach, dass ich den Unterdruck gut löse, bevor ich die Tasse entferne. Ich verwende beides seit zwei Jahren und ich würde nie wieder etwas anderes wollen!”

Aber wie oben erwähnt, gibt es genauso Erfahrungen, die weniger rosig waren:

“Ich bin leider Teil der “Spirale und Menstruationstasse kommen nicht miteinander aus”-Gruppe… meine Spirale ist ein paar Monate nachdem ich angefangen habe Ruby Cup zu benutzen, rausgefallen. Ich wollte sie sowieso entfernen lassen, also war das kein Drama, aber es war eine ziemlich gruselige Erfahrung. Ich habe das Gefühl, dass viele Gynäkologinnen nicht genug über die Verwendung von Menstruationstassen und Spiralen wissen – vielleicht weil die Zahl derer, die eine Menstruationstasse verwenden immer noch geringer ist als die derer, die anderen Schnicknack für die Periode benutzen.”

Auch bei einer Freundin von mir hat sich die Spirale gelöst, als sie ihre Menstruationstasse rausgenommen hat. Sie berichtet:

“Ich habe meine Tasse irgendwie rausgedrückt und ein bisschen an ihr gezogen und hatte ein merkwürdiges Gefühl. Vor dem Ausleeren checke ich normalerweise immer den Inhalt der Tasse, also habe ich einen kurzen Blick in die Tasse geworfen und meine Spirale saß auf dem Tassenrand. Wenn ich die Tasse nicht gecheckt hätte, hätte die Spirale einfach runtergespült ohne was zu bemerken… Ich war etwas beunruhigt, aber eher wegen der Tatsache, dass die Spirale rauskam, als wegen der Schmerzen.”

Dass sich die Spirale verschiebt, kann gelegentlich passieren, aber es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, mit denen du das Risiko minimieren kannst.

Wie kann man verhindern, dass die Menstruationstasse die Spirale löst?

Als erstes ist es wichtig sicherzustellen, dass deine Menstruationstasse richtig sitzt. Der Ruby Cup ist so designt, dass er im unteren Teil der Vagina sitzt und wenn er richtig platziert ist, sollte er die Rückholfäden deiner Spirale nicht berühren.

Bei deinem IUP, stelle sicher, dass du weißt, wo sich deine Rückholfäden befinden und platziere deine Menstruationstasse entsprechend. Du kannst beim Einsetzen deiner Spirale auch ganz einfach deine Gynäkologin bitten, die Fäden etwas zu kürzen, weil du eine Menstruationstasse benutzt.

Das könnte besonders wichtig sein, wenn du einen niedrigen Gebärmutterhals hast, da die Rückholfäden sonst die Menstruationstasse daran hindern, den Unterdruck zu bilden.

Ein Tipp, um sicherzustellen, dass die Nutzung von Menstruationstasse und Spirale bei dir gut funktioniert, ist es, monatlich zu prüfen, dass sich die Länge der Rückholfäden nicht verändert hat.

Ein weiterer Tipp ist es, sicherzustellen, dass sich die Rückholfäden innerhalb der Tasse befinden (wie vorhin erwähnt, besprich das einfach kurz mit deiner Gynäkologin). Eine Ruby Cup-Nutzerin empfiehlt:

“Das hat gut für mich funktioniert. Man muss ja auch generell vorsichtig sein, nicht an den Fäden zu ziehen. Aber wenn du die Länge deiner Fäden überprüfst und regelmäßige Check-Ups machst, dann sollte es keine Probleme geben. Ich finde es viel besser als mit einem Tampon. Einmal konnte ich meinen Tampon nicht mehr finden und habe aus Versehen an den Rückholfäden der Spirale gezogen! Das einzige Problem, das ich durch das gemeinsame Verwenden von Tasse und Spirale habe, ist, wenn sich die Rückholfäden außen um die Tasse legen. Das kann zu leichtem Auslaufen führen. Aber generell sind meine Erfahrungen ziemlich gut.”

Ist der Unterdruck der Menstruationstasse problematisch für die Spirale oder die Kupferkette?

Da Menstruationstassen auf den Unterdruck angewiesen sind um dicht zu halten, ist es wichtig, dass du beim Entfernen der Tasse als erstes den Unterdruck löst, ansonsten könnte deine Spirale oder das Kupferkettchen mit rausgezogen werden (wie es meiner Freundin passiert ist). Das und die Fäden deiner Spirale regelmäßig zu prüfen sind die zwei wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, die du brauchst, um beide Produkte gleichzeitig zu verwenden.

Wenn du dich trotzdem noch unsicher fühlst oder dem ganzen skeptisch gegenüber stehst, kannst du dich auch jederzeit bei deiner Ärztin versichern und sie nach ihrer Meinung fragen.

Menstruationstasse mit Spirale oder Kupferkettchen – Ja oder nein?

Alles in allem, wenn du beide Produkte gleichzeitig verwendest, stelle sicher, dass du die oben genannten Tipps und empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen beachtest und achte darauf, wie es sich für deinen Körper anfühlt. Wie weiter oben erwähnt, gibt es Fälle, in denen Spirale und Menstruationstasse über Jahre hinweg zusammen verwendet werden konnten und Fälle, in denen es überhaupt nicht funktioniert hat.

Kurz gesagt: Es ist möglich, eine Menstruationstasse und eine Spirale in Kombination zu verwenden, wenn du die Fäden überprüfst und sicherstellst, dass der Unterdruck gelöst ist, bevor du die Menstruationstasse rausnimmst und ganz allgemein beides mit einer gewissen Vorsicht nutzt.

Beide Produkte sind nachhaltig und praktisch, und gerade deshalb ist es für viele wichtig, beide Produkte mit all ihren Vorteilen in Kombination verwenden zu können.

Unsere Nutzerinnen sind, in den meisten Fällen, erfolgreich gewesen. Eine Ruby Cup- Nutzerin aus Deutschland hat ihre Menstruationstasse-und-Spirale-Reise so beschrieben:

“Ich habe mit 16 zum ersten Mal eine Menstruationstasse verwendet und mein Kupferkettchen mit 20 bekommen. Ich habe nach einer nicht-hormonellen Verhütungsmethode gesucht und das Kupferkettchen hat mich neugierig gemacht, weil er keinen Einfluss auf mein hormonelles Gleichgewicht hat und auch weniger Auswirkungen auf meinen Körper als andere hormonelle Verhütungsmittel (es wäre natürlich schöner, gar nichts zu verwenden, aber das ist eben die beste Lösung, die ich finden kann, um momentan keine Babys zu bekommen).

Ich habe keine Probleme damit, meinen Ruby Cup und mein Kufperkettchen zusammen zu nutzen. Ich versuche einfach, vorsichtig zu sein, wenn ich meine Menstruationstasse rausnehme. Die Fäden meiner Spirale sind lang genug, um aus meinem Muttermund rauszuhängen und ich versichere mich immer, den Unterdruck zu lösen bevor ich die Tasse entferne. Aber das ist nur Vorsicht, ganz allgemein bin ich glücklich mit meiner Entscheidung, eine Menstruationstasse und eine Spirale zu nutzen und dankbar für das Privileg, Zugang zu diesen Methoden zu haben, die mir so viel Komfort und Freiheit geben.”

Diese praktische Methode der Verhütung muss dich also nicht daran hindern, eine Menstruationstasse zu nutzen und auch wenn es nicht immer für alle funktionieren wird, der erste Schritt ist es, über deine Optionen informiert zu sein bevor du die Dinge anpacken kannst.

Bei Ruby Cup wollen wir sichergehen, dass alle Zugang zu ausreichend Informationen über Verhütung sowie Menstruationsprodukte haben. Denn wenn du gut informiert bist, bist du bestens ausgerüstet, um Entscheidungen rund um deinen Körper selbst in die Hand nehmen zu können – die Frage, ob du eine Spirale oder ein Kupferkettchen mit einer Menstruationstasse verwenden kannst, ist da keine Ausnahme.

Hast du ebenfalls Erfahrungen gemacht mit der gemeinsamen Verwendung von Menstruationstasse und IUP? Erzähle uns davon in den Kommentaren!

Buy one, Give one
Probiere Ruby Cup aus - ganz unverBINDlich

Jeder Ruby Cup beinhaltet eine lebensverändernde “Buy One, Give One”-Spende und unsere 100% Geld-zurück-Garantie: Wechsle Größe oder bekomme den kompletten Einkauf zurückerstattet, ohne Diskussion.
Es ist Zeit für Veränderung!