Wie Ruby Cup Mädchen in Afrika hilft, in die Schule zu gehen.

Soziale Mission

Wir haben unglaublich tolle Neuigkeiten! Vor ein paar Tagen haben wir weitere Informationen erhalten, die die positiven Auswirkungen von Ruby Cups Arbeit in Afrika bestärken.

Wie ihr wisst, ist eines der größten Probleme in Kenias Gesellschaft das Fernbleiben von Mädchen im Unterricht auf Grund ihrer Periode. Unsere Partnerorganisation Femme International setzt sich dafür ein, dass Schulmädchen in Kenya auch während ihrer Periode weiterhin den Unterricht besuchen können.

Unsere soziale Mission trägt Früchte

Femme International hat sich dem Problem gemeinsam mit uns zusammen angenommen. Sie verteilen Femme Kits, in denen auch ein Ruby Cup enthalten ist.

In der Mwika Realschule in Moshi, Tanzania, haben Mädchen vor 6 Monaten zum ersten Mal ihr Femme Kit bekommen und haben ihren Ruby Cup somit seit einem halben Jahr in Verwendung. Die ersten Ergebnisse, die daraus resultieren, machen uns unglaublich stolz:

Anwesenheit im Unterricht ist angestiegen

Soziale Mission

Versäumte Schultage sind signifikant zurück gegangen

Soziale Mission

Konzentration hat sich verbessert

Soziale Mission

Deutliche Verbesserung in der akademischen Leistung bei 78% der Mädchen

Screen Shot 2015-09-14 at 15.20.25 copy“Wenn ich meine Menstruationstasse benutze, kann ich viele Dinge tun, die ich zuvor nicht gemacht hätte. Ich kann z.B. zu den Diskussionen gehen und mich auf die Debatte konzentrieren, ohne dass ich mir Sorgen machen muss, dass die Binde herausfällt.”

Großartige Partner, tolle Teamarbeit

DSC_0456 copy

Wir möchten an dieser Stelle ein großes und herzliches Dankeschön an alle unsere Partnerorganisationen richten, mit denen wir diese positiven sozialen Veränderungen erzielen konnten. Ein besonderes Danke geht an Sabrina Rubli von Femme International für ihre großartigen Worte zu unserer Kooperation:

“Femme International ist so stolz, gemeinsam mit Ruby Cup arbeiten zu können. Wir glauben nicht nur an das Produkt (und verwenden es natürlich auch selbst), sondern sehen den direkten Einfluss und die Veränderung, die der Ruby Cup für junge Mädchen in Afrika darstellt. Durch Ruby Cup steigt das Selbstvertrauen der Mädchen stark an und sie können im Unterricht bleiben. Wer das Thema Menstruationshygiene anspricht, schneidet auch gleichzeitig das Thema Gleichberechtigung an, und die Verteilung der Ruby Cups ist ein großer Teil von Femmes Mission, Frauen durch Bildung zu fördern und zu unterstützen”

Wir, und das bedeutet auch jede einzelne Person die einen Ruby Cup gekauft hat, machen gemeinsam den Unterschied. Wir verändern etwas zum Besseren und das ist die schönste Belohnung. Wir sind euch auf ewig Dankbar!

, ,

Comments are closed.