Ein unregelmäßiger Zyklus führt dazu, dass deine Regelblutung länger oder kürzer andauert und manchmal einfach ein paar Tage früher oder später kommt. Das kann manchmal ziemlich stressig sein, lass dich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen – es ist nämlich nicht so schwer, deine Periode zu regulieren, sodass sich dein Zyklus normalisiert. Hier haben wir die Ursachen für einen unregelmäßigen Zyklus und 3 Tipps für dich, wie du am besten zu etwas mehr Regelmäßigkeit kommst.

Unregelmäßiger Zyklus: Symptome

Wie sieht denn eigentlich eine normale oder eine unregelmäßige Periode aus? Im Durchschnitt dauert ein Zyklus 28 Tage. Die eigentlich Regelblutung dauert meistens 2 – 7 Tage an. Wenn deine Periode von diesen Durschnittswerten stark abweicht, dann ist das ein starker Indiz dafür, dass du einen unregelmäßigen Zyklus hast.

Ein unregelmäßiger Zyklus ist jedoch nicht automatisch Grund zur Sorge, viele Frauen haben einen unregelmäßigen Zyklus und es muss nicht unbedingt ein Symptom für etwas Ernsteres sein. Vor allem während der Pubertät und der Menopause erleben Frauen für zumindest eine kurze Phase eine unregelmäßige Periode – die Auslöser dafür sind ziemlich trivial und Lösungen dafür sind schnell gefunden.

Die 3 häufigsten Ursachen für eine unregelmäßige Periode

Der Hauptgrund warum deine Regel zu früh oder zu spät auftaucht ist eine Störung des Hormonhaushalts. Das führt dann zu Unregelmäßigkeiten in deiner Menstruation. Meistens wird der Hormonspiegel durch folgendes beeinflusst:

Stress und ein hektischer Alltagunregelmäßiger Zyklus

Dadurch werden Stresshormone in deinem Körper freigesetzt und die beeinflussen wiederum deinen Zyklus. Das kann dann dazu führen, dass deine Regelblutung ein paar Tage früher oder später kommt.

Ernährung

gesunde ernährungEine ungesunde Ernährung hat oft einen sehr starken Einfluss auf deinen Körper – und so auch auf deinen Zyklus. Auch eine starke Gewichtszu- und/oder Abnahme kann zu einer Veränderung in deinem Monatszyklus führen.

 

 

Hormonelle Verhütung

Die Pille sowie andere  hormonelle Verhütungsmittel können sich stark auf deinen Zyklus auswirken.contraceptive-pills-849413_1280

Anmerkung: Eine unregelmäßige Periode kann auch ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein. Falls die Chance besteht, dass du schwanger sein könntest, lass dich von deinem Arzt oder deiner Ärztin untersuchen.

3 Lösungen um einen unregelmäßigen Zyklus in den Griff zu bekommen

Es gibt mehrere Möglichkeiten deinen Hormonspiegel wieder auszubalancieren und so wieder Regelmäßigkeit in deinen Zyklus zu bekommen:

Anti-Stress Yoga regelschmerzen

Versuche in deinen gestressten (Arbeits-)Alltag ein paar Momente für dich herauszuholen. Mache Yoga, meditiere, lies ein Buch oder nimm ein heißes Bad.

Gesunde Ernährung

salad-677913_1280Gerade um einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen ist es besonders wichtig deinen Körper mit genug Vitaminen und den richtigen Mineralien zu versorgen.

 

 

 

Menstruationstassen

Menstrual Cup Ruby Cup MaxieMenstruationstassen eignen sich besonders gut als Hygieneartikel für Frauen, die einen unregelmäßigen Zyklus haben:

  1. Da du deine Tasse bis zu 10 Jahre wieder verwenden kannst, können dir deine Tampons und Binden nicht überraschenderweise ausgehen.
  2. Menstruationsbecher bestehen zu 100% aus medizinischem Silikon und trocknen deine Vagina nicht aus.
  3. Besonders wenn du immer wieder an einer starken Periode leidest, eigenen sich die Menstruationsbecher prima, da sie eine viel größere Kapazität haben als Tampons und Binden. Mehr Vorteile und Infos zu Menstruationtassen gibt’s hier – oder hol’ dir gleich deine Menstruationstasse hier.

Beobachte deinen Zyklus, erleichtere dir deinen Alltag 

Steht eine Verabredung an? Oder eine Party, auf die du dich schon seit Wochen freust? Wenn du den überblick über deinen Menstruationszyklus behältst, macht dir selbst dein unregelmäßiger Zyklus keinen Strich durch die Rechnung – du bist immer bestens vorbereitet.

Mit einem Zykluskalender behältst du die Kontrolle und den Überblick. Du weißt, wann der erste Tag deines Zyklus ist und somit auch, wann du ungefähr deine nächste Periode erwarten kannst. Außerdem kannst du mit einem Menstruationskalender Unregelmäßigkeiten und Menstruationsstörungen feststellen. Wir haben hier einen einfachen Menstruationskalender um deinen Zyklus zu beobachten.

Wann sollte du zum Arzt gehen

Wenn dir dein unregelmäßiger Zyklus den Alltag erschwert, dann solltest du mit deinem Arzt oder deiner Ärztin Rücksprache halten. Da ein unregelmäßiger Zyklus auch ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein kann, solltest du dich auf jeden Fall untersuchen lassen, wenn du nicht ausschließen kannst, schwanger zu sein.

Erfahre mehr

Mehr Informationen über deine Regel bekommst du in den Links weiter unten. Da erfährst du zB wie du am besten mit einer starken Regelblutung umgehst, was du gegen Relekrämpfe tun kannst und warum Menstruationsbecher die beste Lösung für eine gesunde Periode sind: