Die eigene Hygiene ist wichtig für die Gesundheit aller, aber Mädchen und Frauen sollen sich während ihrer Periode besonders um sich kümmern.

Körpergeruch
Alle, Männer wie Frauen, schwitzen mehr von der Pubertät an – das ist normal. Frischer Schweiß stinkt nicht – alter Schweiß kann Körpergeruch hervorrufen. Regelmäßiges Waschen plus Kleider wechseln und waschen reduziert den Geruch. Deodorants überdecken den Geruch, aber nutze sie nicht in der Nähe der Vagina, denn sie können die empfindliche Haut angreifen.

Vaginalgeruchwoman
Du bemerkst vielleicht einen Vaginalgeruch während deiner Periode, aber es ist unwahrscheinlich, dass das irgendjemand anderes mitbekommt, wenn du dich wäscht und auch deine Unterwäsche regelmäßig wechselst. Klarer oder leicht gelblicher Schleim aus deiner Vagina ist normaler Ausfluss. Aber, eine Veränderung der Farbe oder des Geruchs, ein starker vaginaler Geruch ohne Zusammenhang mit der Periode, ein Brennen, Jucken oder Schmerzen könnte Anzeichen einer Infektion sein. Wenn das auftritt, gehe in eine Klinik, zu einer Ärztin oder Krankenschwester.

Allgemeine Hygiene

  • Wasche deine Hände mit Seife und Wasser nach dem Toilettengang, vor dem Essen oder der Essensvorbereitung sowie vor und nach dem Einsetzen deines Ruby Cups oder dem Wechseln von Tampons und Binden.
  • Nach dem Toilettengang wische immer von vorne nach hinten (von der Vulva zum Anus)
  • Trockne dich immer mit einem sauberen Tuch ab
  • Wasche dich täglich und nach dem Sport, nutze dazu sanfte Seife und Wasser. Wasche dich auch unter den Achseln und rund um die Vagina
  • Wasche die Seife sehr gründlich ab, um gereizte und juckende Haut zu verhindern

Menstruationshygiene

  • Versuche dich während deiner Periode zweimal täglich rund um die Vagina zu waschen. Wasche dabei nur das Äußere. Sekrete innerhalb der Vagina säubern sie waistnatürlich – das ist der Grund des vaginalen Ausflusses
  • Spezielle „weibliche Hygiene“ Seifen, Duschgels, Tücher sind nicht notwendig. Die Chemikalien und Parfüme in ihnen können die Haut irritieren und manchmal Scheidenpilz hervorrufen.
  • Nutze keinen Talkumpuder in der Nähe deiner Vagina, denn der wurde mit unterschiedlichem Krebs verbunden (z. B. der Vagina, Vulva, Eierstöcke, Gebärmutterhals)

Was du machen kannst bei Reisen, wenn Wasser ein Problem ist
Wenn es wenig Wasser gibt, versuche Dich täglich mit zwei Wasser-Containern zu waschen. Nutze einen mit Seife und einen sauberen Schwamm oder Stoff, um das seifige Wasser über deinen Körper zu reiben. Nutze das Wasser des Anderen, um die Seife abzuwaschen. Wenn es kein Wasser gibt, sind Hände-Desinfektionsmittel und Babytücher nützlich. Nutze das Hände-Desinfektionsmittel vor und nach jedem Toilettengang und vor dem Essen. Nutze die Babytücher, um deine Achseln, die Gegend um deine Vagina, deine Hände, Füße und dein Gesicht zu säubern.

2

Buy one, Give one
Buy One, Give One

Für jeden Ruby Cup, den wir verkaufen, spenden wir einen an ein Mädchen, das keinen Zugang zu Menstruationsartikeln hat.