Was ist ein Menstruationszyklus?

Die Periode gehört zum Zyklus der Frau. Einmal im Monat findet der Eisprung statt – was bedeutet, dass eine der Eierstöcke ein winziges Ei (Ovum) in einen der Eileiter sendet. Zur selben Zeit wird die Gebärmutterschleimhaut dicker, um ein befruchtetes Ei aufzunehmen.
weibliche fortpflanzungsorgane-pink Ein unbefruchtetes Ei verlässt den Körper ungefähr zwei Wochen später durch die Gebärmutter vermischt mit Blut und kleinen Gewebestücken. Das ist die Menstruation oder auch Periode (oder auch Tage, Regel, Regelblutungen) genannt.

Der Menstruationszyklus dauert durchschnittlich ca. 28 Tage, aber auch Zyklen zwischen 21 und 35 Tagen sind normal. Es kann vom Beginn der Periode eines Mädchens bis zu zwei Jahre dauern, bis ihr Körper einen regelmäßigen Zyklus entwickelt. Der erste Teil des Zyklus’ – vom ersten Tag der Menstruation bis zum Tag des Eisprungs – ist der Teil der von Frau zu Frau verschieden ist. Der zweite Teil ist eindeutiger; er umfasst die 12-16 Tage von der Ovulation (dem Eisprung) zur nächsten Periode.

 

Mehr erfahren

Schon mal was von einem Zykluskalender gehört? Er hilft dir dabei eine Übersicht über deine Periode zu behalten. Wir beantworten dir auch alle weiteren Fragen zum Thema Menstruation.